,

Wildtier-Erlebnistag am 21.01.2017 am Waldhaus Mehlmeisel

Wilderlebnistag_Mehlmeisel

Wildtiere – erleben, verstehen, schützen!

Am 21. Januar veranstaltet die Umweltstation Lernort Natur-Kultur Fichtelgebirge und das Waldhaus Mehlmeisel
von 13:00 bis 16:00 Uhr einen Wildtier-Erlebnistag am Waldhaus Mehlmeisel.

Einheimische Wildtiere üben eine große Faszination auf uns Menschen aus. Durch ihr Vorkommen oder Fehlen in der Natur zeigen sie uns den Zustand unserer Umwelt auf. Dennoch wissen nur wenige Menschen, welche Arten tatsächlich in Wäldern, Fluren und Siedlungen leben. Lebensweise und Gefährdung besonders der selteneren Arten sind vielen Menschen kaum bekannt. Oder sie werden, als anderes Extrem, Opfer von Wilderei.
Mit unserer Aktionen wollen wir mit Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren und Ihren Eltern die Lebensweise von verschiedenen Wildtieren (z. B. Gartenschläfer, Eulen, Wildkatze) erkunden.

Dabei können unsere Teilnehmer
– eigenhändig Eulengewölle zerlegen und unter dem Mikroskop betrachten,
– Fährten verschiedener Wildtiere lesen,
– vom Gebietsbetreuer die Geheimnisse des Gartenschläfers erfahren,
– den Lebensraum unsere Wildtiere erkunden,
– Tiere live im Wildpark beobachten und
– erfahren, wie jeder einzelne zum Schutz unsere Wildtiere beitragen kann.

Die Aktionen werden von der Umweltstation Lernort Natur-Kultur Fichtelgebirge kostenlos angeboten,
für den Besuch des Wildparks muss eine Gebühr von 2,50 € je Kind erhoben werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos unter: 09232 / 88 10 610.