Herbergsvater fährt bestes Ergebnis ein

Wunsiedel – Er ist erst 365 Tage im Amt und blickt bereits auf einen großartigen Erfolg zurück. Jörg Ruckdeschel, seit einem Jahr Leiter der Jugendherberge auf dem Wunsiedler Katharinenberg, freut sich: „2017 wird wohl wirtschaftlich das beste Jahr in der fast 25-jährigen Geschichte des Hauses.“ Mit über 20 000 Übernachtungen wird er ein Top-Ergebnis abliefern.
Seinen Spontan-Entschluss, die Banker-Karriere gegen den Job als Herbergsvater zu tauschen, hat er noch keine Sekunde bereut. Ganz im Gegenteil: Jörg Ruckdeschel ist voll motiviert für die kommende Zeit. Die Kraft dafür geben ihm seine Gäste, deren positive Energie er förmlich in sich aufsaugt. „Lokalteil Frankenpost“