,

Wildtier-Erlebnistag am 21.01.2017 am Waldhaus Mehlmeisel

Wilderlebnistag_Mehlmeisel

Wildtiere – erleben, verstehen, schützen!

Am 21. Januar veranstaltet die Umweltstation Lernort Natur-Kultur Fichtelgebirge und das Waldhaus Mehlmeisel
von 13:00 bis 16:00 Uhr einen Wildtier-Erlebnistag am Waldhaus Mehlmeisel.

Einheimische Wildtiere üben eine große Faszination auf uns Menschen aus. Durch ihr Vorkommen oder Fehlen in der Natur zeigen sie uns den Zustand unserer Umwelt auf. Dennoch wissen nur wenige Menschen, welche Arten tatsächlich in Wäldern, Fluren und Siedlungen leben. Lebensweise und Gefährdung besonders der selteneren Arten sind vielen Menschen kaum bekannt. Oder sie werden, als anderes Extrem, Opfer von Wilderei.
Mit unserer Aktionen wollen wir mit Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren und Ihren Eltern die Lebensweise von verschiedenen Wildtieren (z. B. Gartenschläfer, Eulen, Wildkatze) erkunden.

Dabei können unsere Teilnehmer
– eigenhändig Eulengewölle zerlegen und unter dem Mikroskop betrachten,
– Fährten verschiedener Wildtiere lesen,
– vom Gebietsbetreuer die Geheimnisse des Gartenschläfers erfahren,
– den Lebensraum unsere Wildtiere erkunden,
– Tiere live im Wildpark beobachten und
– erfahren, wie jeder einzelne zum Schutz unsere Wildtiere beitragen kann.

Die Aktionen werden von der Umweltstation Lernort Natur-Kultur Fichtelgebirge kostenlos angeboten,
für den Besuch des Wildparks muss eine Gebühr von 2,50 € je Kind erhoben werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos unter: 09232 / 88 10 610.

,

Advents-Bastelaktion am 26.11.2016

Adventsbasteln

Die traditionelle Adventsbastelaktion mit Inge Riess und dem Team des Lernort Natur-Kultur findet in diesem Jahr am Sa., den 26. NOVEMBER im Pavillon des Lernorts im Bürgerpark Katharinenberg statt.
Von 13:00 bis 16:00 Uhr bietet sich die Gelegenheit mit Inge Riess Adventskränze und -gestecke aus Naturmaterial zu basteln und sich auf die Weihnachtszeit einzustimmen. Um den Materialaufwand zu decken, sind Spenden sehr erwünscht.
Zur Stärkung kann man sich vor Ort heißen Met oder Apfelsaft schmecken lassen. Wer mag, kann auch Saft aus den Äpfeln der Streuobstwiese an der Birnbaumgasse und Honig von den Bienen des Katharinenberges erwerben.
Infos unter kontakt@lernort-buergerpark.de oder Telefon 09232 8810610

, , ,

Tag der Regionen – Integration im Mittelpunkt

SONY DSC

Der Bürgerpark Katharinenberg beteiligte sich am Tag der Regionen. Die Integration von Migranten stand im Mittelpunkt. Die Flüchtlingskrise ist noch lange nicht vorbei und die Integration der Menschen ist ein Kraftakt der nur gemeinsam gestemmt werden kann. Beteiligt waren an der Aktion die Umweltstation, das Bistro und der Greifvogelpark sowie die Landesjagdschule. Bei Speis und Trank und vielen Aktionen wurden die Besucher informiert und unterhalten.

,

FOS/BOS Hof besucht Umweltstation

FOS_BOS besucht Umweltstation

Vor kurzem besuchten zwei 11. Klassen der FOS/BOS Hof die Umweltstation Lernort Natur-Kultur im. Im Rahmen ihrer schulbegleitenden fachpraktischen Ausbildung „Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie“ verbrachten diesen einen Praktikumstag im Bürgerpark Katharinenberg. Die Referenten der Umweltstation hatten im Vorfeld einen Reihe von Untersuchungsstandorten ausgewählt. Die Schüler sollten vegetations- und bodenkundliche Erhebungen durchführen und herausfinden, wie sich Baumbestand und menschliche Nutzung unterschiedlicher Intensität auf die Bodenvegetation, das Bodenleben und die Nährstoffversorgung auswirken. Am Ende des Tages wurde die Ergebnisse der Teams zusammen ausgewertet und diskutiert. Diese spannende und lehrreiche Veranstaltung wurde bereits das dritte Mal an der Umweltstation in Kooperation mit der FOS/BOS durchgeführt.

,

Naturferien vom 1. bis 3. August 2016

Umgang mit einem Hund lernen

Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren können an unserem Programm teilnehmen. Wir werden die drei erlebnisreichen Tage am Burgstein verbringen, abends am Lagerfeuersitzten und in der Hütte übernachten. Zum Essen gibt’s was uns die Natur bietet. Natürlich gibt’s auch tagsüber ein super Programm: „Survival für Kinder“, Laubhütten bauen, Feuer machen ohne Streichhölzer und Feuerzeug, Pfeifferl schnitzen, Wildtier-Fährten suchen, Tiere der Nacht und vieles mehr.

1.8. 2016, 8:00 Uhr bis 3.8.2016, 17:00 Uhr, Treffpunkt: Parkplatz an der Landesjagdschule, Abholung: Waldparkplatz gegenüber des Gasthofes „Waldlust“ auf der Luisenburg

Mit unseren erfahrenen Referenten (Dauer: 3 Tage; Preis: 100 € p. P., 12 bis 17 Teilnehmer; Anmeldung erforderlich unter kontakt@lernort-buergerpark.de oder 09232 8810610)